Wie wir helfen

Wie wir helfen

„Besiegt ist nur, wer den Mut verliert. Sieger ist jeder, der weiterkämpfen will.“

Kristina öffnet seit Jahren zum ersten Mal ihre verkrampften Händchen, Lena spricht ihre ersten Worte, und Tim lacht zum ersten Mal nach fast zwei Jahren. Und ihre Eltern stehen wie verzaubert dabei.

dolphin aid hat es sich zum Ziel gesetzt, so vielen Kindern und Erwachsenen wie möglich die wundervolle Begegnung und die wichtige Therapie mit den Delphinen zu ermöglichen. Eine tiergestützte Intensivtherapie mit Delphinen bedeutet häufig den Beginn der gesundheitlichen Rehabilitation – und was können wir einem behinderten Kind Schöneres bieten, als den Start in eine bessere Zukunft!

dolphin aid – der Weg aus der Hoffnungslosigkeit

Der Weg von dolphin aid ist untrennbar verbunden mit dem Schicksal von Tim. Der Sohn von dolphin aid Gründerin Kirsten Kuhnert ertrank in einem ungesicherten Swimmingpool. Notärzte gaben ihm das physische Leben zurück. Doch dieses Leben war umgeben von einer Mauer. 16 Monate befand Tim sich im Wachkoma. Ratlose Ärzte, verzweifelte Familie. Letzte Hoffnung: tiergestützte Intensivtherapie mit Delphinen in Florida. Tatsächlich ist es den Delphinen gelungen die Mauer zu durchbrechen. Tims Erwachen aus dem Koma ist die Geburtsstunde von dolphin aid.

dolphin aid hilft

Seit Gründung 1995 durch Kirsten Kuhnert hat dolphin aid Tausende Familien unterstützt und beraten. dolphin aid konnte so unzähligen behinderten Kindern und Erwachsenen, die schulmedizinisch aufgegeben waren, nachweisbare und signifikante Fortschritte in ihrer Entwicklung ermöglichen.
Gemeinsam mit engagierten und überzeugten Menschen, namhaften Sponsoren und vor allem auch durch die Summe einzelner kleiner Spenden hat dolphin aid diesen Familien den Weg zur tiergestützten Intensivtherapie mit Delphinen ebnen können.

Weitere Ziele von dolphin aid sind das Vorantreiben der Forschung, die Schaffung von Therapie- und Forschungseinrichtungen sowie die Anerkennung der tiergestützten Intensivtherapie mit Delphinen im deutschen Gesundheitswesen. dolphin aid e.V. ist als besonders förderungswürdig staatlich anerkannt.

Wirksamkeit

Eine unabhängige, europäische, wissenschaftliche Studie konnte 2003 die Wirksamkeit der tiergestützten Intensivtherapie mit Delphinen medizinisch beweisen. Die wissenschaftlichen Auswertungen unterstreichen, was alle teilnehmenden Kinder und Erwachsene schon erfahren haben: die tiergestützte Intensivtherapie mit Delphinen hilft wirklich!

Näheres über die Wirksamkeit können Sie diversen Publikationen entnehmen, die wir auf der Seite Forschung für Sie bereitgestellt haben.

Warum tiergestützte Intensivtherapie mit Delphinen?

Die gesundheitlichen Fortschritte, die bei der tiergestützten Intensivtherapie mit Delphinen für die Menschen mit Behinderungen erreicht werden, sind der Beginn für ihre gesundheitliche Rehabilitation.

Die tiergestützte Intensivtherapie mit Delphinen macht nicht nur Hoffnung auf ein selbständigeres Leben.  Sie schafft auch die Voraussetzung für den späteren Einsatz klassischer, medizinischer Therapien, die bei den betroffenen Patienten sonst medizinisch unmöglich wären.
Deshalb gibt es dolphin aid e.V. und die tiergestützte Intensivtherapie mit Delphinen!

Wir sind Preisträger des “Deutschland-Oscar” der Aktion “Deutschland-Land der Ideen”. Die Auszeichnungen wurden unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler für kreative und innovative Ideen am Standort Deutschland im Oktober 2008 verliehen.

Unsere Kompetenzen:

  • Generelle Hilfe und Förderung der Belange von Behinderten
  • Integration von Behinderten in die Gesellschaft
  • Die Durchführung und Förderung der tiergestützten Intensivtherapie mit Delphinen, Schwerpunkt: Kinder
  • Rehabilitation von Kranken und Behinderten
  • Opferhilfe für misshandelte und missbrauchte Kinder und Erwachsene
  • Nothilfeprogramme
  • Die finanzielle Unterstützung von sozial schwachen Familien
  • Familienbetreuung an den Therapiestandorten
  • Durchführung sämtlicher Reisevorbereitungen für die Familien
  • Buchungen von Flügen, Unterkünften und Leihwagen
  • Therapeutische Begleitung und Beratung
  • Verhandlungen mit Therapiezentren, Hotels und Fluggesellschaften etc. über Sonderkonditionen zu Gunsten der betroffenen Familien
  • Generierung von Spenden- und Sponsorengeldern
  • Erstellung von Sponsoring Konzepten
  • Gewinnung von Dauerspendern
  • Schaffung von Hilfsnetzwerken
  • Partnerschaften mit anderen Hilfsorganisationen
  • Verwaltung von Spendengeldern
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • dolphin aid Newsletter zur Information der Öffentlichkeit
  • Die Förderung alternativer Heilmethoden für kranke und behinderte Kinder und Erwachsene
  • Die Förderung rehabilitativer Maßnahmen zur Vor- und Nachbereitung der tiergestützten Intensivtherapie mit Delphinen
  • Die Förderung von Forschung und Wissenschaft
  • Anerkennung der tiergestützten Intensivtherapie mit Delphinen im Gesundheitswesen
  • Entwicklung neuer Hilfs- und Heilmittel (z.B. Unterwasser-EEG)
  • Durchführung von wissenschaftlichen Fachkongressen
  • Beratung in medizinischen Fragen
  • Rechtsberatung
  • Familienberatung
  • Unterstützung bei wissenschaftlicher Diplomarbeiten zum Thema tiergestützte Intensivtherapie mit Delphinen
  • Schaffung von Therapie- und Behandlungskonzepten
  • Erstellung von Zertifizierungsrichtlinien zur tiergestützten Intensivtherapie mit Delphinen
  • Zertifizierungen von Therapiezentren
  • Schaffung von Ausbildungsrichtlinien für Therapeuten der tiergestützten Intensivtherapie mit Delphinen
  • Schaffung von Prüfkriterien zur Zertifizierung von Therapeuten
  • Supervision und Controlling zur Einhaltung der dolphin aid Zertifizierungsrichtlinien
  • Geschäftsführung ist Mitglied im “Bundesverband Deutscher Stiftungen”

Unser Kurzportrait zum DOWNLOAD.

Menü
Call Now Button