Liebe Familien und Freunde von dolphin aid,

hiermit möchten wir Sie über die aktuellen COVID-19 Regelungen für Therapiereisen informieren. Gerne unterstützen wir Sie bei der Realisierung einer Delphintherapie und stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung.

Informationen des deutschen Auswärtigen Amtes für
Österreich
die Schweiz
die Niederlande und Curaçao (Curaçao ist ein autonomes Land des Königreich der Niederlande)
und die USA

Das Therapiezentrum CDTC auf Curaçao führt weiterhin Delphintherapien durch.
Die aktuellen Bedingungen und Einreisebestimmungen für Curaçao finden Sie hier und hier.
Deutschland gilt momentan für Curaçao als Land mit niedrigem COVID-19 Risiko. Einreisende aus dieser Länder-Kategorie können mit vollständiger COVID-19 Schutzimpfung und Vorliegen des europäischen digitalen Impfnachweises (EU DCC über „DCC cross border Scanner app NL“) ohne zusätzliche Tests nach Curaçao einreisen. Nicht geimpfte Personen benötigen für die Einreise nach Curaçao einen negativen COVID-19 PCR- oder Antigen-Test. Diese müssen als tiefe Nasen- oder Rachenabstriche 48 Stunden, bzw. 24 Stunden vor Abflug durch anerkannte Labore erfolgen. Zusätzlich ist einen Antigen-Test 3 Tage nach Ankunft auf Curaçao vorzunehmen. Symptomfreie Kinder bis 12 Jahren benötigen keinen Test/Nachweis.
Der Nachweis der Schutz-Impfung und/oder des negativen Tests ist mit der digitalen Einreiseanmeldung www.dicardcuracao.com zu erbringen.

Für den Transfer durch die Niederlande (Abflug und Ankunft Amsterdam) sind aktuell keine zusätzlichen Auflagen zu beachten. Informationen der Niederländischen Regierung zur Ein- und Ausreise.

Das Therapiezentrum IDC in Florida, USA ist aufgrund von COVID-19 für Besuche aktuell geschlossen und bietet ein virtuelles Delphinprogramm an. Sobald hier Delphintherapien vor Ort wieder stattfinden können, informieren wir Sie gerne.
Geplant sind Einreisen in die USA aus Deutschland und dem Schengen-Raum für vollständig geimpfte Personen grundsätzlich ab dem 8. November wieder möglich. Neben dem Nachweis der COVID-19 Schutzimpfung ist ein negativer COVID-19 Test für Personen ab 2 Jahren nötig, der nicht älter als 3 Tage bei Abreise sein darf.

Die aktuellen Einreisebestimmungen der Bundesrepublik Deutschland sehen für alle Einreisende ab 12 Jahren, aus allen Ländern, mit allen Verkehrsmittel grundsätzlich einen COVID-19 Nachweis gemäß der 3G-Regel vor. Dies bedeutet entweder negativ getestet oder vollständig geimpft oder nach einer COVID-19 Erkrankung genesen. Übersicht Einreiseverordnung der Bundesregierung.

Momentan gelten Curaçao und die USA für die Bundesrepublik Deutschland als COVID-19 Hochrisikogebiete. Bei Einreise aus einem Hochrisikogebiet nach Deutschland muss die Anmeldung auf www.einreiseanmeldung.de durchgeführt werden. Die Nachweispflicht für Einreisende und die Quarantänevorschriften sind zu beachten. (Häusliche Quarantäne für 10 Tage, nach 5 Tagen freitesten möglich. Geimpfte und Genesene können mit Nachweis die Quarantäne sofort beenden. Für Kinder unter 12 Jahren endet die Quarantäne nach 5 Tagen.) Informationen zu Einreise- und Quarantänebestimmungen für Deutschland.

Bitte beachten Sie, dass grundsätzlich bei Flügen eine Maskenpflicht gilt. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Fluggesellschaft über die aktuellen Bedingungen und eventuelle Ausnahmen.

Wir danken Ihnen ganz herzlich für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung. Passen Sie bitte weiter gut auf sich und Ihre Liebsten auf und bleiben Sie gesund.

Ihr dolphin aid Team

Menü
Call Now Button