Skip to main content

Jonathan Wagner

Krankheitsbild: AMC – Arthrogryposis Multiplex Congenita

Corinna Wagner, Mutter von Jonathan schreibt:

Liebe Dolphin-Aid Mitarbeiter, liebe Frau Oßenschmidt,

zusammen mit unserem Mitgliedsantrag schicken wir Ihnen ein ganz großes „Vergelt 's Gott" für die wunderbare Therapie in Curacao, an der unser Sohn Jonathan im September dieses Jahres teilnehmen durfte. Ihre Hilfe, unproblematische Organisation und ehrenamtliche Tätigkeit hat uns die Teilnahme möglich gemacht, neben all den finanziellen Hilfen, die wir auch von unserer Familie erfahren haben.

Jonathan hat die Zeit bei „seinem" Delphin Nemo intensiv genossen und große Fortschritte erzielt. Seine Hypotonie im Rumpfbereich hat sich deutlich verbessert, er kann jetzt aus dem Glas und aus einer ganz normalen Flasche trinken, kaut harte Nahrungsmittel wie Äpfel, steigt vom Bobbycar ab, läuft seitlich an Möbelstücken entlang und vieles mehr. Dies alles ist für einen 4 – jährigen, extrem muskelschwachen und tonusarmen Jungen fast wie ein Wunder. Die Delphintherapie ist die erste von vielen, vielen Therapien, bei der Jonathan einen wirklichen großen Schritt nach vorne gemacht hat. Auch hat er seit den drei Monaten die wir wieder zuhause sind in seiner Entwicklung keine Stagnation gezeigt, wie sonst immer nach einem noch so kleinen Schritt nach vorne.

Wir sind sehr, sehr glücklich darüber und werden alles daran setzten, das Geld für eine nächste Therapie auf Curacao zusammen zu bekommen. Schließlich hat Jonathan sich hoffnungslos in Nemo verliebt (er streichelt sogar den Fernseher, wenn wir sein Video zeigen) und auch in Rudolf, Kerstin, Lisa und das ganze Team.

Wir haben uns in diesen zwei Therapiewochen endlich mal wie eine ganz normale Familie gefühlt und unser gesunder kleiner Sohn (2,5 Jahre) hat andere Kinder kennen gelernt für die es normal ist, ein behindertes Geschwisterkind zu haben. Dies war neben den Fortschritten von Jonathan eine ganz wichtige Erfahrung für uns, für die wir sehr dankbar sind.

Wir danken Ihnen ganz herzlich für Ihren Einsatz, möglichst vielen Kindern diese tolle Erfahrung zu ermöglichen.

Herzliche Grüße
Corinna Wagner mit Winfried, Jonathan und Laurenz